Am Mittwoch den 04.09.2019 hat der CDU-Kreisverband Bremerhaven auf einer Funktions- und Mandatsträgerversammlung, die Vereinbarung zur Zusammenarbeit - Koalition zwischen SPD, CDU, FDP in der 20. Wahlperiode der Seestadt Bremerhaven (2019-2023) beraten.

Der CDU-Kreisvorsitzende, Michael Teiser, sowie der Vorsitzende der CDU-Stadtverordnetenfraktion und vormalige CDA-Kreisvorsitzende Thorsten Raschen MdBB
stellten den Koalitionsvertrag vor und erläuterten die wichtigsten Vereinbarungen.
Im Anschluss wurde die Vereinbarung zur Abstimmung gebracht. Mit Zustimmung der acht stimmberechtigten CDA-Vertreter wurde der Koalitionsvertrag einstimmig angenommen!

Claus-Dieter Raschen, stellvertretender Vorsitzender des Stadtbezirksverbandes Leherheide/Schierholz und CDA-Landesschatzmeister:
"Die CDA Bremerhaven wird die Arbeit der Rot/Schwarz/Gelben Koalition, besonders hinsichtlich ihrer Politik für Arbeitnehmer, genau und kritisch begleiten."

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag