Auf Ihrer Kreismitgliederversammlung am 3. Februar hat die CDA Bremerhaven mit Claudia Köhler-Treschok erstmalig eine Frau zur Kreisvorsitzenden gewählt. Sie übernahm das Amt von Michael Krause, der als Vorsitzender nicht wieder kandidierte, der neuen Kreisvorsitzenden aber als Stellvertreter unterstützend zur Seite steht.

Zum weiteren stellvertretenden Vorsitzenden wählte die Versammlung Martin Schneider, der erst kurze Zeit Mitglied der CDA ist, aber schon in der CDU erste politische Erfahrung gesammelt hat.

Als Beisitzerinnen bzw. Beisitzer gehören dem verjüngten neuen Kreisvorstand weiterhin Elke Bruns, Reinhard Holm, Jutta Kulawik, Petra Krause, Claus-Dieter Raschen, Normen Schmidt und Gabi Treschok an.

Die neue CDA-Kreisvorsitzende Claudia Köhler-Treschok äußerte sich in einer Pressemitteilung dankbar und auch stolz, das Vertrauen der CDA Bremerhaven für sich gewinnen zu können und erklärte:

"Gemeinsam hat sich die CDA im vergangen Jahr für die Interessen der Arbeitnehmerschaft, Bedürftige, sozial Benachteiligte sowie für Gleichberechtigung, Umweltpolitik und die Häfen stark gemacht. Diese Stärke gilt es weiter voran zu treiben und zu intensivieren, um für die Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen Bremerhavens zu kämpfen!“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag