STUDIE DER ARBEITNEHMERKAMMER BELEGT: NUR NOCH 17 PROZENT DER BREMER BETRIEBE TARIFGEBUNDEN

Peter Rudolph, stellvertretender Vorsitzender der CDA/CGB-Bundesarbeitsgemeinschaft wie auch des CDA-Landesverbandes Bremen ist besorgt über die sinkende Tarifbindung der Betriebe. Er hat dies jetzt auch in einem Vorstandsgespräch seiner Arbeitsgemeinschaft mit dem arbeitsmarkt- und sozialpolitischem Sprecher der CDU(CSU-Bundestagsfraktion Peter Weiß MdB in Berlin deutlich gemacht und politische Maßnahmen gegen die besorgniserregende Tarifflucht gefordert.

Weitere Neuigkeiten laden

NEUWAHL DER SCHWERBEHINDERTENVERTRETUNGEN